Rundbrief April, Mai, Weltgebetstag und Kreuzweg

Start  >>  Allgemein  >>  Rundbrief April, Mai, Weltgebetstag und Kreuzweg

Rundbrief April, Mai, Weltgebetstag und Kreuzweg

Am 3. April 2021, Geschrieben von , In Allgemein,

Liebe Mitglieder!

Weltgebetstag 2021ein Weltgebetstag ganz anderer Art, als wir ihn gewohnt waren. In der kalten Basilika, weit auseinander sitzend, ohne Frauenbundchor, aber trotzdem beeindruckend. Der Mittelgang war wunderschön gestaltet von unserem WGT-Team.

 

 

 

Der Kreuzweg der Frauen am 19. März war mit den Texten von Helene Gehwolf ebenso ein bewegender Moment unter dem Titel „Ohnmacht – Berührt von Gottes Schmerz“!

5 Stationen des Kreuzwegs wurden betrachtet, in denen Menschen, vor allem auch Frauen, mit ihrer Ohnmacht konfrontiert sind:

  • – Jesus wird zum Tod verurteilt,
  • – Jesus begegnet seiner Mutter,
  • – Veronika reicht Jesus das Schweißtuch,
  • – Jesus wird seiner Kleider beraubt,
  • – Jesus wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter gelegt.

„Doch am Ende ist Licht, neues Leben: so hoffen wir Christen. Dieses Licht erhellt die Dunkelheit. Das gibt uns Zuversicht.“ Das waren die tröstenden Schlussworte dieser Andacht.

Nach dem Gottesdienst bekam jeder ein Weidenkreuz

5 Rosen wurden symbolisch beim Gnadenaltar der schmerzhaften Mutter Gottes abgestellt

Am Freitag, dem 28. Mai, wird um 19.00 Uhr in der Basilika die Bezirksmaiandacht vom Frauenbund Niederalteich gestaltet. Bitte diesen Termin vormerken!

Wir wünschen euch allen ein frohes Osterfest und einen wunderschönen Frühling!

Pia Benedickt-Kresse

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, v.a. auch für GoogleMaps. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen